Ölspur auf der Sarstedter Straße bei Müllingen-Wirringen

Die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen ist am Neujahrstagvormittag, 1.1.2019, ebenfalls zu einer großflächigen Ölspur alarmiert worden. Die zog sich auf der Storchenstraße über rund 200 Meter und dann auf der Sarstedter Straße weitere 400 Meter hin. Die Einsatzkräfte streuten die Spur ab.

So wie hier wurde die Ölspur mit Bindemittel abgestreut – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde/Symbolbild

Nachdem das Öl mit etwa 22 Sack Bindemittel abgestreut waren, nahm die Kehrmaschine der Stadt Sehnde das verunreinigte Bindemittel wieder auf. Nach gut zweieinhalb Stunden konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden. Beteiligt waren die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen mit 17 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen sowie der Baubetriebshof der Stadt Sehnde mit zwei Fahrzeugen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.