Mit dem Bier in der Hand radelnd durch Lehrte

Ein 45 Jahre alter Radfahrer aus Lehrte ist am Dienstagnachmittag gegen 16.05 Uhr durch eine sehr unsichere Fahrweise auf der Ahltener Straße einer Polizeistreife auf. Darüber hinaus hielt er bei der Fahrt eine geöffnete Bierflasche in der Hand.

1,85 Promille zeigte der Sensor – Foto: JPH

Bei einer Kontrolle des Mannes durch die Beamten nahmen die nach eigenen Angaben deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Radlers wahr. Ein daraufhin vorgenommener Atemalkoholtest ergab dann 1,85 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.