Ehrenamtliche erhalten die Niedersächsische Ehrenamtskarte

17. Mai 2018 @

Auf Grund Ihres überdurchschnittlichen ehrenamtlichen Engagements hat das Land Niedersachsen zwei weiteren Lehrtern und in Lehrte ehrenamtlich Tätigen die Niedersächsische Ehrenamtskarte ausgestellt. Bürgermeister Klaus Sidortschuk wird diese am Donnerstag, 24. Mai, im Rathaus persönlich aushändigen.

Mit der Ehrenamtskarte gibt es ein kleines Dankeschön an die Helfer – Foto: JPH

Die Niedersächsische Ehrenamtskarte wird an Personen verliehen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und sich seit drei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich in einer Organisation engagieren. Die Ehrenamtskarte hat eine Gültigkeit von drei Jahren und gilt nur in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Nach Ende der Gültigkeitsdauer ist die Ehrenamtskarte neu zu beantragen.

In Lehrte werden Inhaberinnen und Inhabern der Niedersächsischen Ehrenamtskarte zahlreiche  Vergünstigungen gewährt:

  • ermäßigter Eintritt zu kulturellen Veranstaltungen
  • ermäßigter Eintritt in die Bäder
  • kostenloser Leseausweis für die Stadt- und Schulbibliothek
  • Ermäßigungen auf die Kursgebühren der Musikschule Ostkreis Hannover
  • Ermäßigungen auf die Kursgebühren der Volkshochschule Ostkreis-Hannover
  • Rabattaktion beim Sporthaus Goslar
  • Sonderkonditionen bei der Bürgerschützen-Gesellschaft

Die in Niedersachsen und Bremen bestehenden Vergünstigungen für Inhaber der Niedersächsischen Ehrenamtskarte sowie weitere Informationen können im Internet eingesehen werden. Die Karte wird auf Antrag ausgestellt.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.