Badeenten für die Kleinsten

15. Mai 2018 @

Die Aktion Rucksack freut sich über eine neue Spende für die kleinsten Sehnderinnen und Sehnder. Von Larissa Lönnecke wurden Vivien Köhne, Leiterin der Aktion Rucksack, eine Schar gelber Badeenten überreicht, die nun im Rahmen der Babybegrüßung verteilt werden.

Larissa Lönnecke (li.) übergibt die gelben Haustiere an Vivien Köhne – Foto: J. Glandorf

Larissa Lönnecke bietet in Sehnde ein neues Kursangebot für junge Eltern an. Bei der Zwergensprache handelt es sich um ein Kommunikationsangebot für Kinder, noch bevor sie sprechen lernen. Die einfachen Handzeichen, sogenannte Babygebärden, sind früher und leichter zu erlernen, als gesprochene Worte. Schon die Kleinsten wollen sehr viel mitteilen und nehmen diese Möglichkeit daher meistens dankbar an. Es ist für alle erleichternd, wenn nicht noch das hundertste „Dada“ erraten werden muss, sondern das Kind genau zeigen kann, ob es Hunger hat, mit dem Ball spielen will oder den Hubschrauber gehört hat (siehe SN Bericht). „Die gespendeten Badeenten können die Kommunikation und das Spiel aller Familienmitglieder fördern und sind somit ein wertvolles Geschenk im Rucksack“, freut sich Vivien Köhne.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.