Lebensgefahr! Unbekannte stehlen Medikamente aus Apotheke

8. Januar 2014 @ 0 Kommentare

Eine bislang unbekannte Person ist heute Morgen gegen 10 Uhr in die Büroräume einer Apotheke an der Walsroder Straße eingedrungen und entwendete dort Geld, ein Handy und verschiedene Arzneimittel, darunter insbesondere Morphinbase. Diese kann in falscher Dosierung zum Tode führen! Die Polizei warnt dringend vor der Nutzung.

SN-Polizei Region

Warnung der Polizei nach Diebstahl – Foto: Red

Nach ersten Erkenntnissen betrat der Unbekannten während der Öffnungszeiten die Apotheke und nutzte einen unbeachteten Moment, um in die Büroräume zu gelangen. Dort entwendete er Arzneimittel aus einem Medikamententresor, dazu Geld und ein Handy. Im Anschluss verließ er die Räumlichkeiten unbemerkt und flüchtete unerkannt. Die Polizei warnt ausdrücklich vor der Einnahme der Medikamente. Bei unsachgemäßer Anwendung und insbesondere bei zu hoher Dosierung können diese zum Tode führen. Zeugenhinweise erbittet das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer 0511/109–42 15.

Anzeige
Konzertkasse – Tickets im bundesweiten Vorverkauf

Hinterlassen Sie eine Antwort.


3 × sieben =

© 2014 Sehnde-News.