Feuer beschädigt leerstehendes Kasernengebäude

16. April 2018 @ 0 Kommentare

Ein leerstehendes Gebäude auf dem ehemaligen Gelände der Freiherr-von-Fritzsch-Kaserne an der General-Wever-Straße ist durch ein Feuer am Sonnabendabend gegen 20.15 Uhr beschädigt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Feuer war offensichtlich gelegt worden – Foto: JPH

Eine 31 Jahre alte Anwohnerin hatte Rauchentwicklung von dem ehemaligen Bundeswehrgelände wahrgenommen und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die im Erdgeschoss eines leerstehenden Kasernentraktes ausgebrochen waren und auf Teile des Gebäudes übergriffen. Die Kriminalpolizei schließt nach aktuellem Stand einen technischen Defekt als Brandursache aus und hat Ermittlungen wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung aufgenommen. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Sachdienliche Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2018 Sehnde-News.