Zwei Einbrüche in Lehrter Ortsteilen

7. Dezember 2017 @ 0 Kommentare

Bislang unbekannte Täter sind am Dienstag in der Zeit zwischen 7 und 17.40 Uhr in Immensen am Steinwedeler Kirchweg in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Dazu öffneten sie laut Polizei die rückwärtig gelegene Terrassentür indem sie sie mit einem noch unbekannten Werkzeug gewaltsam aufgehebelten. Danach durchsuchten sie das Erd- und das Obergeschoss. Zum Diebesgut gibt es bisher seitens der Polizei noch keine Angaben.

Zwei Ortsteile wurden von Einbrechern heimgesucht – Foto: JPH

Der zweite Einbruch ereignete sich in Aligse im Aldagessemring in der Zeit von Freitag, 24. November, 12 Uhr und Dienstag, 5. Dezember, 8.30 Uhr. Dort hebelten die bislang unbekannten Täter der Polizei zufolge ein Kellerfenster zu einem Kriechkeller auf und gelangten so wohl zunächst in die Garage. Die Polizei konnte bislang nicht abschließend klären, ob die Täter von dort aus auch den Wohnbereich betreten haben. Auch zu möglichem Diebesgut gibt es noch keine Angaben.

Die Polizei in Lehrte bittet Personen, die sachdienliche Angaben zu den Einbrüchen machen können, sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 bei ihr zu melden.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.