Schützenbruderschaft „Das Große Freie“ ehrt Sieger in Lehrte

6. Dezember 2017 @ 0 Kommentare

Die Schützenbruderschaft „Das Große Freie“ hatte zum 17. November in das Schützenhaus der BSG Lehrte eingeladen zur Siegerehrung des diesjährigen Große-Freie-Schießens. Der Vorsitzende der Schützenbruderschaft, Dietmar Müller, begrüßte zahlreiche Teilnehmer aus den 14 zugehörigen Vereinen, die in den verschiedenen Disziplinen um Mannschafts- und Einzelsiege und Pokale gekämpft hatten.

Die Schützenbruderschaft ehrte ihre Sieger dieses Mal in Lehrte – Grafik: Schützenbruderschaft

Ausgezeichnet wurden die Sieger des Pokalschießens, der Mannschaftswettkämpfe im Luftgewehr-, Luftpistole- und Kleinkaliberschießen. Der spannendste Wettbewerb jedoch war das Schießen um den „Silbervogel“. Dieser findet nur alle drei Jahre statt und es gewinnt der Schütze, der mit drei Schuss die beste 10 erzielt. Von den 48 Teilnehmern in diesem Jahr hatten die 10 besten Schützen eine persönliche Einladung zur Siegerehrung erhalten. Das Ergebnis wurde vom Deputierten des „Großen Freien“, Hinrich Stulle, von Platz 10 absteigend bekanntgegeben. Die Spannung stieg, als nur noch drei Schützen übrig waren und Ralf Kissau von der SG Anderten den 3. Platz erreichte. Platz 2 belegte Heinz Köneke, Ehrenvorsitzender der Schützenbruderschaft, der bereits 1993 Silbervogelkönig war.

Unter großem Jubel wurde schließlich Volker Reinert von der SG Anderten zum neuen Silbervogelkönig ausgerufen und mit der Silbervogelkette geschmückt. Zuvor hatte der bisherige Silbervogelkönig Norbert Wenzel einen Ablöseorden erhalten. Der Sieger und die beiden Nächstplatzierten erhielten von Lena Ahrens, Volksbank Lehrte, eine silberne Gedenkmedaille mit den Wappen der Freiendörfer.

Die weiteren Ergebnisse der Schießwettberwerbe:

Den Pokal für die jüngsten Schützinnen und Schützen in den 14 Mitgliedsvereinen des Großen Freien gewann Stella Gebauer von der BSG Lehrte. Der 1. stellvertretende Bürgermeister der Stadt Lehrte, Burkhard Hoppe, konnte den von der Stadt Lehrte gestifteten Jugendpokal wie im Vorjahr an die Mannschaft mit Phillip Seidel, Nikos Tsikos und Lisa Wegner vom Schützenverein Ilten übergeben. Den Wettkampf um den Junioren-Pokal entschied Lisa Wegner vom SV Ilten mit 99 Ring für sich. Der Schützen-Pokal ging an die Mannschaft des SV Ilten und der Altersklasse-Pokal an die BSG Lehrte.

Den Damen-Pokal errang die BSG Lehrte, der Damenaltersklasse-Pokal ging an die Mannschaft des SV Rethmar. Den Senioren-Pokal sicherte sich die Mannschaft des SV Ilten und den Luftpistolen-Pokal errang die SG Ahlten. Um den Große-Freie-Pokal, gestiftet von der Stadt Sehnde, waren 22 Mannschaften im Wettbewerb. Der SV Ilten siegte vor der BSG Lehrte und der SG Anderten. Im Anschluss wurden dann noch die Gewinnerinnen und Gewinner der Mannschaftswettbewerbe geehrt.

Am Ende der Siegerehrung dankte der Vorsitzende noch einmal den vielen Helfern der BSG Lehrte für die Ausrichtung des diesjährigen Schießens sowie den Stiftern der Pokale, die einen solchen Wettbewerb überhaupt erst ermöglichen.

Neufreischaltung

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.