96 startet beim H-Hotels Wintercup in Bielefeld

11. November 2017 @ 0 Kommentare

Hannover 96 nimmt auf Einladung des DSC Arminia Bielefeld am H-Hotels Wintercup teil. Die Ostwestfalen richten das Blitzturnier am Sonnabend, 6. Januar 2018, gemeinsam mit der H-Hotels Gruppe in der Schüco Arena aus. Neben Hannover 96 und dem DSC sind mit dem 1. FC Köln und dem SV Werder Bremen zwei weitere Bundesligisten zu Gast.

Fußball-Feeling in Bielefeld genießen – Foto: JPH/Archiv

Mit dem H-Hotels Wintercup gestalten der DSC und die familiengeführte H-Hotels AG in Zusammenarbeit mit der Hamburger Sportagentur „onside“ das erste Fußballhighlight im Kalenderjahr 2018. Für die Bundesligaklubs ist das Turnier im Rahmen der kurzen Winterpause bereits ein echter Härtetest vor dem Rückrundenstart am 12. Januar 2018.

Ausgetragen werden zwei Halbfinalspiele, ein Spiel um den dritten Platz und das Finale. Die Spieldauer beträgt jeweils zweimal 30 Minuten. Zwischen den Spielen ist jeweils eine 15-minütige Pause vorgesehen. Der H-Hotels Wintercup startet um 14.30 Uhr mit dem Anstoß zum ersten Halbfinale zwischen dem gastgebenden DSC Arminia und Hannover 96. Weiter geht es um 15.50 Uhr mit dem zweiten Halbfinale zwischen dem 1. FC Köln und dem SV Werder Bremen. Der Anstoß im Spiel um Platz 3 findet um 17.10 Uhr und das Finale wird um 18.30 Uhr angepfiffen.

Ticketinformationen

Die erste Ticket-Vorverkaufsphase für das Turnier ist am Montag gestartet. 96-Fans können sich bereits jetzt Eintrittskarten im Online-Ticketshop der Arminia unter www.hannover96.de/wintercup2018 sichern. Eine Sitzplatzkarte kostet 20 Euro (Kinder: 10 Euro, Studenten: 14 Euro) und eine Stehplatzkarte kostet 12 Euro (ermäßigt: 10 Euro). Tickets für Schwerbehinderte kosten 18 Euro, Rollstuhlfahrer bezahlen 5 Euro für ihr Ticket. Aufgrund der kalten Jahreszeit und der längeren Verweildauer im Stadion hat sich der DSC für den Turniertag zudem ein spezielles Angebot ausgedacht: Im Business Club gibt es ein fußballtypisches „Speisen- und Getränkeangebot auf Selbstzahlerbasis“. Die entsprechenden Tickets sind über https://dsc.official-vip.com erhältlich. Die zweite Vorverkaufsphase beginnt am 1. Dezember. Ab dann kostet ein „normales“ Ticket in der Regel um zwei Euro mehr.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.