Umweltausschuss Lehrte besucht die Schachtanlage Asse II

9. November 2017 @ 0 Kommentare

Im Juni hatten Vertreter der Asse GmbH und der K+S Kali GmbH den Stadtrat Lehrte über die Absicht unterrichtet, Zutrittswässer aus dem Bergwerk Asse in das Bergwerk Bergmannsegen/Hugo einzuleiten. Ausführliche Details wurden in der Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Landschaftspflege am 29. August vorgestellt und diskutiert. Schließlich wurden die Mitglieder des Ausschusses eingeladen, sowohl das Besucherzentrum als auch die Schachtanlage Asse II unter Tage zu besichtigen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Stadt Lehrte in der Schachtanlage Asse II – Foto: Stadt Lehrte

Dieser Einladung leistete der Ausschuss nunmehr Folge. Mitglieder des Umweltausschusses, Bürgermeister Klaus Sidortschuk sowie weitere Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben sich am Donnerstag, 2. November, auf nach Remlingen gemacht. Sowohl im Besucherzentrum der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) als auch unter Tage konnten sich die Teilnehmer ein persönliches Bild machen und wurden umfassend informiert.

Sidortschuk und die an der Befahrung teilnehmenden Ratsmitglieder waren insbesondere vom Sicherheitskonzept beeindruckt. Der Bürgermeister hob die Akribie hervor, mit der das in das Bergwerk eindringende Wasser untersucht wird. „Ich habe ein gutes Gefühl, was die Behandlung des Zutrittswassers anbelangt. Die Besichtigung ist für alle Beteiligten ein wichtiger Schritt gewesen, um das Problem der Asse und die vorgeschlagenen Lösungswege verstehen und einschätzen zu können.“

Abschließend bedankten sich Sidortschuk, Ausschussvorsitzender Ronald Schütz sowie die weiteren Teilnehmer für die informative Veranstaltung. „Das bisher erreichte Niveau im Strahlenschutz und die Transparenz im Verfahren um die Einleitung des Wassers müssen beibehalten und die weiteren Verfahrensschritte öffentlich begleitet werden“, so das Resümee des Ausschussvorsitzenden Schütz.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.