Emotion, Erfahrung und Talent: Musik in Köthenwald

9. November 2017 @ 0 Kommentare

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“ – das war eine prägende Erfahrung des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin. Die von Yehudi Menuhin Live Music Now organisierten Konzerte gehören daher fest in den Veranstaltungskalender des Klinikum Wahrendorff.

Im DOG in Köthenwald gibt es klassische Musik – Foto: JPH

Am Sonntag, 26. November, um 15 Uhr musizieren Stipendiaten der gemeinnützigen Organisation in Köthenwald. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das Dorff-Gemeinschaftshaus in der Wahre Dorffstraße 4. Der Eintritt ist frei. Professoren der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover wählen die Stipendiaten nach strengen künstlerischen Kriterien aus. Für das Konzert am 26. November konnte das Klinikum Wahrendorff Urszula Drescher (Sopran), Dainis Medjaniks (Geige) und Vasilena Atanasova (Klavier) gewinnen. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, Paganini, Humperdinck, Kreisler, Chopin, Benatzky, Bizet, Massenet und die Comedian Harmonists.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.