Johanna Rösing auch beim Burgdorfer Spargel-Lauf auf dem Treppchen

4. Oktober 2017 @ 1 Kommentar

Hatte es am Sonnabendmorgen, 30. September, noch in Strömen geregnet, verschwanden gegen Mittag nach und nach alle Wolken und zum Startbeginn des 7. Spargel-Laufes in Burgdorf, der immer im Rahmen des jährlichen Herbstmarktes veranstaltet wird, strahlte die Sonne vom fast blauen Himmel. Auch in diesem Jahr machten sich wieder fünf Läuferinnen und Läufer des MTV Rethmar auf den Weg dorthin.

660 Meter-Läufer Lasse Pollack (mi.) ist auf seiner ersten Runde – Foto: P. Lieser

Ein junger Läufer, Lasse Pollack, vertrat an diesem Sonnabend die Rethmarer Farben beim Kinderlauf über die 660 Meter lange Laufstrecke, der um 14 Uhr gestartet wurde. Bei diesem Lauf musste eine 330 Meter-Laufrunde zweimal von den jungen Athleten absolviert werden, bevor die Läufer die Ziellinie überquerten konnten. Und schon nach 2:45 Minuten hatte Pollack das Ziel an der Auebrücke erreicht. Mit seiner diesjährigen Laufzeit war er sogar über eine ganze Minute schneller als noch vor einem Jahr.

Zwanzig Minuten nach dem Kinderstart fiel um 14.20 Uhr dann der Startschuss für die drei Hauptläufe über die 2,5, 5 und 10 Kilometer, die in Burgdorf gemeinsam gestarteten wurden. Eine, zwei und vier Runden hatten dabei die Läuferinnen und Läufer durch den Burgdorfer Stadtpark und die Innenstadt zurückzulegen.

Die MTV Rethmar-Läufer Annett Crohn, Lasse Pollack, Peter Lieser, Johanna Rösing und Dorothea Schauf (v.li.) – Foto: P. Lieser

Auf die 2,5 Kilometer-Runde gingen in diesem Jahr mit Johanna Rösing, Dorothea Schauf, Annett Crohn und Peter Lieser vier Rethmarer. Gleich vom Start an konnten sich die drei weiblichen Teilnehmer des MTV im Vorderfeld festsetzen. Und es lief wieder richtig gut für sie, denn schon nach 11:25 Minuten hatte die zehnjährige Johanna Rösing die Ziellinie erreicht. Nur ganze fünf Sekunden nach ihr kam auch Dorothea Schauf in den Zielbogen an der Auebrücke. Und wiederum 25 Sekunden später folgte mit Annett Crohn die dritte Rethmarer Läuferin. In der Endabrechnung belegten die drei Mädchen/Frauen die Plätze 3, 4 und 5 in der Gesamtfrauenwertung. In ihren Altersklassen (AK) belegten alle drei den 1. Platz.

Eineinhalb Minuten nach ihnen folgte dann auch noch Jugendtrainer Peter Lieser, der damit das Rethmarer Läuferfeld abschloss. Aber auch er konnte sich in seiner AK über den dritten Platz freuen. Bei der anschließenden Siegerehrung genoss die zehnjährige Johanna Rösing ihre Freude über den dritten Gesamtplatz der Frauenwertung in vollen Zügen.

Hier die Burgdorfer Ergebnisse im Einzelnen
660 m – Laufstrecke:
Gesamtplatz 30, Platz 11 in der AK M7 – M8, Lasse Pollack in 2:45 Minuten
2500 m – Laufstrecke:
Gesamtplatz 3 der Frauenwertung, Platz 1 in der AK WK U12, Johanna Rösing in 11:25 Minuten
Gesamtplatz 4 der Frauenwertung, Platz 1 in der AK WJ U14, Dorothea Schauf in 11:30 Minuten
Gesamtplatz 5 der Frauenwertung, Platz 1 in der AK W40, Annett Crohn in 11:55 Minuten
Gesamtplatz 18 der Männerwertung, Platz 3 in der AK M60, Peter Lieser in 13:22 Minuten

Anzeige

1 Kommentar → “Johanna Rösing auch beim Burgdorfer Spargel-Lauf auf dem Treppchen”


  1. Rainer Lingemann

    2 Wocheen veröffentlicht

    Hallo zusammen,
    ein Video vom 7. Burgdorfer Spargel-Lauf, Start zu den Hauptläufen gibt´s hier:
    https://www.facebook.com/912048438826080/videos/1676962962334620/

    Flickr-Album Spargel-Lauf 2017 Hauptläufe:
    https://flic.kr/s/aHsm6egGhZ

    Viel Freude beim Anschauen und bis zum nächsten Jahr
    Rainer Lingemann – Spargelsprinter
    https://www.facebook.com/rainer.lingemann


Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.