1. TVE-Damen spielen auf Augenhöhe und verlieren

12. September 2017 @

Die 1. Damen des TVE Sehnde hatte am Sonnabendabend die Mannschaft vom Hannoverschen SC zu Gast. Das Spiel begann mit einem guten Lauf für die Damen vom Hannoverschen SC, die es mit einer guten Abwehrleistung schafften, den Sehnderinnen keinen vernünftigen Spielaufbau zu ermöglichen.

Trotz guter Leistung reichte es am Ende nicht – Foto: Red

Bis zur 17. Minute holten sie sich einen Vorsprung von vier Toren raus, den die Sehnderinnen jedoch durch eine starke Abwehrleistung und eine Taktikveränderung im Angriff bis zur Halbzeit aufholten und damit mit einem Stand von 12:11 für Sehnde in die Pause gingen.

In der zweiten Halbzeit hielt sich das Spiel auf Augenhöhe und beide Mannschaften kämpften zwischen Vorsprung, Unentschieden und Rückstand. In den letzten Minuten führten die Damen vom HSC mit einem Tor. Durch einen Versuch in Überzahl ohne Torwart das Unentschieden zu erzielen, kassierten die Sehnderinnen durch einen Ballverlust das letzte Gegentor – und die Damen vom TVE Sehnde standen am Ende mit leeren Händen da: Endstand 27:29.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.