Volksbank spendiert zwei nagelneue VW-up! als VRmobile

12. August 2017 @ 0 Kommentare

Erneut können sich gemeinnützige Vereine unkompliziert um einen nagelneuen VW-up! bewerben. Was im Jahr 2007 als spontane Idee begann, hat sich in den letzten zehn Jahren bundesweit zum Markenzeichen des sozialen Engagements der VR-Banken entwickelt. Mittlerweile fahren 2.500 VRmobile auf Deutschlands Straßen.

Wer solch einen VW Up benötigt, sollte sich jetzt bewerben – Foto: Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen

Immerhin zwanzig VRmobile hat allein die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen verschenkt. Vereine und Institutionen wie der Sozialverband Deutschland, die Diakonischen Werke, KWABSOS, die Heimstatt Röderhof, die Ambulanten Familienhilfe Springe, die Drogenhilfe Hildesheim und die Hildesheimer Lebenshilfe haben bereits von dieser Aktion profitiert. Speziell zum „Geburtstag“ des VRmobils gibt es eine Jubiläums-Edition mit folgenden Ausstattungsmerkmalen: Radio „Composition Phone“, Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, 2 Funkklappschlüssel, Vordersitze mit Höheneinstellung, Ganzjahresreifen, Außenspiegel von innen verstellbar, Multifunktionsanzeige „Plus“, LED-Tagesfahrlicht, USB-Schnittstelle, Blinkleuchten im Außenspiegel integriert, Dash-Pad „Black Cube“, Einstiegshilfe mit Memory-Funktion und Reifenkontrollanzeige.

Ab sofort und bis zum 15. September 2017 können gemeinnützige Vereine und Institutionen

für die „VRmobil – Jubiläums-Edition“ bewerben, die im Frühjahr 2018 zur Verfügung steht. Einfach das Formular ausfüllen unter www.vb-eg.de/vrmobil, den Bedarf begründen sowie das Einsatzgebiet des Fahrzeugs und die Häufigkeit der Nutzung schildern. Schriftliche Bewerbungen bitte an Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, August-Bödecker-Platz 1, 31275 Lehrte.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.