Sole-Entladestation in Sehnde wird heute getestet

19. Mai 2017 @ 0 Kommentare

Zu einem Test der „Entladestation“ für Sole-Tanklastzüge kommt es heute in der Anlage von K+S in Sehnde am Kaliberg. Dort ist dem Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke zufolge die Entladestation für Bahntankwagen inzwischen fertiggestellt und zusätzlich eine  „Notfall-Entladestation“ für Tanklastzüge eingerichtet worden, falls die Zugstation einmal ausfällt.

Hier wird die Sole eingeleitet – heute aus Tankklastzügen – Grafik: K+S

Heute nun will K+S diesen Anlagenteil einmalig mit rund 30 Tanklastzügen testen, die ihre Anfahrt über die B 65 und die Bismarckstraße nehmen werden. Parallel läuft natürlich der Testbetrieb für die Bahnanlage weiter. Das endgültige Datum der Inbetriebnahme der Gesamtanlage ist den Worten des Bürgermeisters zufolge noch offen. Die Anwohner der Straße werden sich demzufolge heute auf einen höheren Lastwagenverkehr in ihrer Straße einstellen müssen.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.