Duo überfällt Lehrter Hotel und flieht mit Geld

19. Mai 2017 @

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Überfall in der Nacht zu Donnerstag auf ein Hotel an der Straße Zum Blauen See in Lehrte. Danach sind zwei Maskierte mit den Tageseinnahmen geflüchtet, so die Polizei.

Täter flohen über die A2 – Foto: JPH

Die beiden mit Sturmhauben maskierten Männer hatten das Hotel am Donnerstag  kurz nach 4 Uhr morgens betreten und den Tresen angesteuert. Im weiteren Verlauf bedrohte einer der Räuber einen Angestellten mit einer Schusswaffe, während der zweite Täter in gebrochenem Deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent die Einnahmen verlangte. Nachdem der 32-Jährige das Geld ausgehändigt hatte, floh das Räuberduo mit der Beute in einem dunklen Personenwagen mit polnischem Kennzeichen in Richtung der Bundesautobahn 2 mit Fahrtrichtung Berlin. Beide Täter sind zirka 1,90 Meter groß, haben eine kräftige Statur, erbittet nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.