Sieg der 2. Herren des TVE Sehnde gegen Burgwedel

19. Mai 2017 @

Das letzte Handball-Saisonspiel der zweiten Herren des TVE Sehnde stand am späten Sonnabendabend mit der Partie gegen Burgwedel auf dem Programm. Das war ein besonderer Kontrast zu den bisherigen Saisonspielender Sehnder Mannschaft.

Zweiter Platz ist ein Achtungserfolg für das Team – Foto: JPH

So konnte das Team seine Stärke sonst immer erst in der zweiten Halbzeit ausspielen und zudem war das Hinspiel gegen den Schlussgegner etwas glücklich nur mit einem Tor Unterschied gewonnen worden, so war dieses Mal das Match schon zur Halbzeit mit 20:6 entschieden.

Die Sehnder schafften es, von Anfang an konstant in der Deckung zu stehen und sich über zahlreiche Konter immer weiter abzusetzen. Lediglich in der Anfangsviertelstunde der zweiten Halbzeit genehmigte sich die Hausherren eine Verschnaufpause, bis dann doch das Ergebnis bis auf 35:13 in die Höhe geschraubt wurde. Endlich klappte das, was in vielen vorherigen Spielen nur phasenweise gelang: Die Leistung konstant über nahezu das gesamte Spiel abzurufen. Am Ende der Saison landete die Mannschaft schlussendlich auf dem undankbaren zweiten Platz.

Für den TVE Sehnde spielten: Joost Hinrichs und Till Plate im Tor, Andre Hoch (7), Maik Illemann (6), Timo Sievers (5), Niklas Brause (4), Simon Hartmann (3), Marcel Hoch (3), Christopher Frede (2), Jan Raupers (2), Jan Schridde (1), Torge Bröcker (1) und Stefan Fricke (1)

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.