Kleinbus für die Jugendfeuerwehr Lehrte

29. April 2017 @
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lehrte besteht aus zehn Ortsfeuerwehren, deren aktive Mitglieder ihren ständigen Einsatz ehrenamtlich und mit großem Engagement für die Allgemeinheit leisten. Ihren Nachwuchs gewinnt die Lehrter Feuerwehr dabei aus den Jugendfeuerwehren. Die Jugendfeuerwehr wiederum führt Jugendliche mit sportlichen und kameradschaftlichen Veranstaltungen sowie durch technische Übungsdienste an die vielfältigen Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr heran.

Jugendfeuerwehren sollen einen Ford Transit bekommen – Foto: JPH/Archiv

Um die wichtige Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren und insbesondere der Jugendfeuerwehr zu fördern und zu unterstützen, beabsichtigen die Stadt Lehrte und die Freiwillige Feuerwehr ein so genanntes „Jugendfeuerwehr–Mobil“ zu beschaffen, mit dem vor allem die Jugendlichen und ihre Betreuer zu den vielen Veranstaltungen und Wettkämpfen im Stadt- und Kreisgebiet, aber auch darüber hinaus, reisen können. Zwar sind alle Ortsfeuerwehren mit den notwendigen Einsatz- und Transportfahrzeugen ausgerüstet und stellen diese im Rahmen der Möglichkeiten auch den Jugendfeuerwehren zur Verfügung, jedoch fehlt es immer wieder auch an Transportkapazitäten für die Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr. Dieses Problem wird durch den erfreulichen Mitgliederzuwachs in der Jugendfeuerwehr leider sogar größer.

Das Jugendfeuerwehr-Mobil soll vorrangig den Lehrter Jugendfeuerwehren, bei Bedarf auch den aktiven Mitgliedern der Ortswehren, für Fahrten außerhalb der Brand- und Hilfeleistungseinsätze zur Verfügung gestellt werden und wird deshalb täglich auf den Straßen im Stadtgebiet und darüber hinaus unterwegs sein. Die Firma Thaler-Mobilwerbung OHG aus Osterhofen bietet der Stadt Lehrte nun die Möglichkeit, einen Kleinbus der Marke Ford Transit mit neun Sitzplätzen zur Verfügung zu stellen. Dieses Fahrzeug wird durch das Anbringen von Werbeflächen finanziert. Der Firmenmitarbeiter Hans Köbernick wird sich in den nächsten Wochen mit örtlichen Gewerbetreibenden in Verbindung setzen, um über das Vorhaben und die Möglichkeit der Anzeigenschaltung zu informieren. Interessentinnen und Interessenten können sich auch direkt bei der Firma Thaler-Mobilwerbung OHG unter der Telefonnummer 0511/72 42 278 melden.

 

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.