Philipp Poisel begeistert 9000 Fans in der TUI-Arena

30. März 2017 @ 0 Kommentare

Er singt von Gefühlen und der großen Liebe. Seine Lieder haben den Musiker  Philipp Poisel  groß gemacht. Die zweite Station seiner Konzert-Tournee  2017 wollten sich über  9000 Fans in Hannover nicht entgehen lassen. Und der überwiegende Teil hat sein Kommen sicher nicht bereut.

Philipp Poisel begeisterte in der TUI Arena – Foto: Christoph Koestlin

Die Besucher erlebten einen intimen Abend mit einem Künstler, der mit seinen alten Hits sein treues Publikum begeisterte. Liebe lag förmlich in der Luft. Händchenhaltend zogen die Fans scharenweise durch die TUI-Arena.  Mit halbgeschlossenen Augen trägt Poisel seine Texte über Liebe und Sehnsucht vor. Sehr häufig in einer zurückhaltenden Pose – man könnte fast meinen, er würde sich hinter dem Mikro verstecken wollen. Seine Texte haben Tiefe und zeugen von Lebenserfahrung in recht unterschiedlichen Bereichen. Und gerade bei seinen älteren Liedern, wie „Wo fängt dein Himmel an?“ oder „Wie soll ein Mensch das ertragen?“ sprang der Funke zum Publikum endgültig über.

Sechs Jahre hat er sich für sein neues Album „Mein Amerika“ Zeit gelassen. Aus diesem Album spielte er einige Lieder, die teilweise ganz anders klingen als die vorherigen. In ihnen kam auch einmal eine unbeschwerte Heiterkeit  zum Ausdruck. Als bei einem Liedervortrag mehrere Fackeln im Halbrund vom Künstler eigenhändig angesteckt wurden, entstand so etwas wie Lagerfeuer-Atmosphäre in der Konzert-Arena. Der Liedermacher hatte an diesem Abend sichtlich Freude inmitten seiner textsicheren Fans.

„Es fühlt sich toll an, auf der Bühne zu stehen und zu wissen, dass das Publikum wegen meiner Musik gekommen ist. Dann traue ich mich auch, Musik zu machen.“ Dieser Aussage ist nichts hinzuzufügen. Mit viel Gefühl der leisen und besinnlichen Töne ging dieser Frühlingstag zu Ende – wie geschaffen für Verliebte .

Joachim Otte/JPH
Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.