Müllsammelaktion von SPD Sehnde-Ost und Helfern

20. März 2017 @ 0 Kommentare

Vom Flachmann bis zur Radkappe, alles war da: Am vergangenen Sonnabend trafen sich die Mitglieder der SPD-Abteilung Sehnde-Ost gemeinsam mit freiwilligen Helfern bei strahlendem Sonnenschein um 10 Uhr am Gutshof in Rethmar. Schnell wurden dort vier Gruppen eingeteilt und bestückt mit Müllsäcken von aha, mit Handschuhen und guter Laune ging es los in alle vier Himmelsrichtungen.

Ein schlagkräftiges Team gegen den Müll in der Landschaft – Foto: SPD Sehnde-Ost

Gesammelt wurde am Radweg der B 65 Richtung Evern, Richtung Sehnde, Richtung Sportplatz und am Kanal und Richtung Billerbach. Die Strecken wurden von Flaschen, meist  „Flachmännern“, Radkappen, Kaffe-To-Go Bechern, Plastik sowie Kleinmüll befreit. Nach zweieinhalb Stunden Sammelns und zehn gut gefüllten Müllsäcken traf man sich wieder und es gab zum Abschluss im Gutshof leckere Linsen- und Gemüsesuppe für alle Aktiven. Bei schönem Wetter und mit einem gemütlichem Beisammensein  klang der Nachmittag aus.

Ein großes Dankeschön der Organisatoren gilt natürlich den freiwilligen Helfern sowie dem Gutshof Rethmar mit Rainer Digwa für die gespendeten leckeren Eintöpfe.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Sehnde-News.