Sehnder Nachwuchsabteilungen besuchen Serengeti-Park

26. September 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Insgesamt 21 Kinder und sechs Betreuer der Sehnder Jugend- und Kinderfeuerwehr trafen sich am vergangenen Sonnabend um 8 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Sehnde, um Richtung Hodenhagen aufzubrechen. Dort stand der Besuch des Serengeti-Parks auf dem Programm.

Mit sechs Betreuern und 21 Kindern ging es durch den Tierpark - Foto: B. Nolle

Mit sechs Betreuern und 21 Kindern ging es durch den Tierpark – Foto: B. Nolle

Im Serengeti-Park wurden fast zehn Stunden voller Spiel, Spaß und Spannung verbracht. Zunächst ging es auf eine knapp zehn Kilometer lange Safari-Tour, vorbei an vielen Wildtieren aus der ganzen Welt, die sich innerhalb der geschlossenen Areale des Parks freibewegen können. Die insgesamt 17 vorhandenen Freigehege sind nach den geografischen Lebensräumen der Wildtiere eingeteilt. Im Anschluss an die Safari-Tour verlegten die Besucher aus Sehnde noch in den angrenzenden Erlebnispark „Abenteuer-Safari“, der über 40 Fahrgeschäfte und verschiedene Shows verfügt.

Nachdem sich alle Kinder und Betreuer dort vergnügt hatten, trat die Gruppe nach einer Stärkung gegen 18 Uhr wieder den Weg in Richtung Heimat an – und ein gelungener Ausflug endete für die Nachwuchsabteilungen wieder bei der Ortsfeuerwehr Sehnde.

 

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.