Bulli-Bummel in Hannover

16. April 2016 @

Bei herrlich strahlendem frühlingshaftem Sonnenschein trafen sich am Sonntag auf dem Trammplatz vor dem neuen Rathaus in Hannover VW Bullis aus ganz Deutschland. Die Radio 21 Bühne war aufgebaut und so waren die Originale der historischen oder umgebauten VW Bullis bei bester Unterhaltung zu bestaunen.

Der neue Dienstwagen des hannoverschen OB? - Foto: LAK

Der neue Dienstwagen des hannoverschen OB? – Foto: LAK

VW Nutzfahrzeuge aus Hannover-Stöcken feierte sein 60. Firmenjubiläum mit einem „Bulli-Bummel“ in Hannover. Über 150 Fahrzeuge waren an diesem Tag verteilt in den Straßen um das Rathauses vertreten. Damit die Besitzer sich auch mit ihrem Lieblingsfahrzeug einordnen konnten, ging eine Jury herum und zeichnete mehrere Liebhaber und Sammler in verschiedensten Rubriken aus. Mit dabei waren Camping- und Freizeitfahrzeuge, Modelle zur Personenbeförderung und historisch unveränderte Sammlerstücke. Auch Spezialfahrzeuge wurden gezeigt: Krankenwagen, ADAC, der „alte“ 96 Fanbus, eine Stretch-Bulli-Limo, Bulli mit Getränke Bar oder getunt als „Bullizei“-Wagen.

Die Campingversion mit austellbarem Dach - Foto: LAK

Die Campingversion mit austellbarem Dach – Foto: LAK

Fast alles war rund um das Kultfahrzeug vorhanden. Und ein anderes VW-Erzeugnis durfte an diesem Tag nicht fehlen. Angeboten wurde auch die original VW Currywurst, Renner aus der VW-Metzgerei.

Aber vor allem anschauen und anfassen von VW Bullis waren für Groß und Klein an diesem Tag das eigentliche Erlebnis – und das war reichlich möglich.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.