Traditioneller Weihnachtsmarkt in Ilten

14. Dezember 2015 @

Der am frühen Sonnabendnachmittag bereits gut besuchte Weihnachtsmarkt von 15 bis 18 Uhr glänzte trotz der übersichtlichen Fläche an der Barock Kirche mit vielen weihnachtlichen Angeboten für Groß und Klein. Ein Buchflohmarkt mit Spielen und Bücher für alle Altersgruppen. Eine Bastel- und Spielmöglichkeit für die Kleinsten sowie Kaffee und Kuchen für die Großen. Selbstgemachte Waffeln waren genauso einladend wie der Kauf vom Honig aus Ilten.

Bereits am Nachmittag war der Markt an der Kirche in Ilten gut besucht - Foto: LAK

Bereits am Nachmittag war der Markt an der Kirche in Ilten gut besucht – Foto: LAK

Vor 25 Jahren startete der Weihnachtsmarkt zum ersten Mal. Und gerade weil er nicht groß ist, freut man sich über die Begegnungen der Menschen. „Mit dabei sind 20 Vereine und Institutionen. Diese sorgen ehrenamtlich für heimische Traditionen“, bestätigte der Pastor der veranstaltenden Kirchengemeinde Ilten, Johann Christophers.

Das Angebot war reichhaltig: Angefangen von traditionellem Glühwein und Kakao gab es Wildgulasch mit frischen Champignons, Fischbrötchen, gebratene Champignons und Pfälzer Bratwurst, die bei musikalischer Unterstützung geschlemmt werden konnten. Zudem gab es Beihilfe unter anderen vom Verein „Unser Dorf Ilten“ und dem „Förderverein zur Erneuerung und Erhaltung der Kirche zu Ilten“.

Stolz präsentierte sich die Jugendfeuerwehr Ilten. Beim Verkauf von Flammkuchen und Kinderpunsch halfen elf Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren kräftig mit. Die Jugendfeuerwehr Ilten ist derzeit 14 Kinder stark, und der Ortsjugendfeuerwehrwart Carsten Ude freute sich sehr, dass an diesem Nachmittag so viele dabei waren. Einen Teil der Erlöse dieser Veranstaltung spenden die beteiligten Gruppen zugunsten der Flüchtlingsarbeit in Ilten.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.