Höver macht sich „frühlingsfein“

24. März 2015 @

Zum Frühlingsanfang am Sonnabend war es wieder soweit: Mit tatkräftiger Unterstützung aus dem Ortsteil hat der Ortsrat Höver im und rund um den Ort aufgeräumt. Leider kamen immer noch rund 70 Müllsäcke voll Unrat von den Straßen- und Wegesrändern zusammen.

Die sammelgruppe vor dem Abmarsch am Feuerwehrhaus in Höver - Foto: R. Siegismund

Die Sammelgruppe vor dem Abmarsch am Feuerwehrhaus in Höver – Foto: R. Siegismund

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren hat sich aber der Anfall von Sperrmüll in der Landschaft verringert. Dafür sind immer noch Verpackungen, Flaschen und Papier in großer Menge in der Natur verteilt. Besonderer Dank für die Reinigungsarbeiten gilt der Freiwilligen Feuerwehr, die nicht nur mit der fast kompletten Jugend- und Kinderfeuerwehr zum Reinemachen angetreten waren, sondern auch die Bewirtung für die Sammler nach getaner Arbeit vorzüglich organisiert hatte.

Rund 70 Säcke und einen Tisch hat die Aktion ergeben - Foto: R. Siegismund

Rund 70 Säcke und einen Tisch hat die Aktion ergeben – Foto: R. Siegismund

Neben einigen umweltbewussten Bürgerinnen und Bürgern, die sich nicht vom Regen am Sonnabendmorgen haben abhalten lassen, gilt der Dank des Ortsrates auch den zahlreichen Mitgliedern der Power-Kids, die sich ebenfalls an der Aktion beteiligt haben. Die roten Säcke werden demnächst von aha abgeholt und fachgerecht entsorgt.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2017 Sehnde-News.