Zwei Feuerwehreinsätze am Wochenanfang

29. Oktober 2014 @

Zu einem Einsatz sind am Montag gegen 17.30 Uhr die Tauchergruppen aus Burgdorf, Sehnde und Lehrte alarmiert worden. Auf dem Meitzer See, zwischen Meitze und Fuhrberg in der Wedemark gelegen, war ein Mann aus einem Boot gefallen.

Während die Alarmierung noch lief, konnte der Mann sich selbst schwimmend ans Ufer retten und wurde dort umgehend von Spaziergängern betreut bis der Rettungsdienst und die örtliche Feuerwehr eintrafen. Daher wurde die Alarmierung für die Taucher aufgehoben.

Die Taucher hatten schon die EInsatzbereitschaft hergestellt - Foto: JPH

Die Taucher hatten schon die EInsatzbereitschaft hergestellt – Foto: JPH

Auch in Höver musste die Feuerwehr wieder ausrücken. Am Dienstagmittag gegen 11.15 Uhr löste dann eine Brandmeldeanlage an der Hannoverschen Straße aus. Hier stellte sich die Alarmierung als Fehlalarm wegen eines technischen Defekts heraus.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2016 Sehnde-News.